Der „echte Norden“ goes international

Kiel, 20. März 2019

Schleswig-Holstein wirbt erstmals auf exklusiven Veranstaltungen in der Schweiz, Österreich und Dänemark.

TA.SH-Mitarbeiterin erklärt, wo Schlafstrandkörbe zu finden sind. © TA.SH
© TA.SH

Kiel. Im März und April wird es nordisch-maritim in Österreich, der Schweiz und auch in Dänemark: Um Schleswig-Holsteins Bekanntheitsgrad international zu steigern, veranstaltet die Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH (TA.SH) in Kooperation mit der Deutschen Zentrale für Tourismus e.V., erstmals eigene, exklusive B2B-Events in den für den „echten Norden“ drei wichtigsten Auslandsmärkten. Geladene Gäste sind Journalisten, Influencer und Reiseveranstalter.

Die Veranstaltungsreihe

Start der Veranstaltungsreihe ist Donnerstag, 21. März, in Wien in der Event-Location K47. Es folgt am Dienstag, 26. März das Event im Restaurant Toldboden in Kopenhagen. Am Donnerstag, 4. April sind die Schweizer Branchengäste zum Informationsaustausch in Zürich ins Vivus Steigenberger Bellerive au Lac geladen.

Ziel der Events

Ziel der Veranstaltungsreihe ist es, das Interesse für Reisen nach Schleswig-Holstein zu fördern. Der Anteil der ausländischen Gäste, die Schleswig-Holstein besuchen, fällt mit derzeit 6,3 Prozent noch gering aus. Von insgesamt 34,5 Millionen Übernachtungen im Rekordjahr 2018 wurden 713.183 Übernachtungen aus Dänemark, 155.092 aus der Schweiz und 81.167 Übernachtungen aus Österreich gezählt.

„Dieses Volumen in unseren definierten A-Märkten ist noch steigerungsfähig“, so  Dr. Bettina Bunge, Geschäftsführerin der Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH (TA.SH). „Das Konzept des exklusiven Schleswig-Holstein-Events sichert uns die alleinige Aufmerksamkeit der Businesspartner. Es ist für uns eine gute Möglichkeit, unser Bundesland mit all seinen Stärken zu präsentieren und intensive, individuelle Gespräche zu führen“, sagt Bunge.

Jeweils 40 bis 50 Kunden haben sich pro Veranstaltung angekündigt.

Die Veranstaltungen im Detail

Neben der TA.SH werden verschiedene Tourismuspartner aus Schleswig-Holstein auf den Events vertreten sein, um ihre jeweilige Region oder ihr Angebot im Rahmen einer Minimesse zu bewerben. Themenschwerpunkte sind Natur und aktiv, Gesundheit und Wellness, Kulinarik, Shopping, Städte und Freizeitparks. Um die Themen nicht nur visuell, sondern mit allen Sinnen erlebbar zu machen, gibt es Leckereien aus der schleswig-holsteinischen Küche, Live-Musik aus Schleswig-Holstein sowie Vorträge zu regionalen Themen.

In Dänemark stellt beispielsweise Nico Mordhorst vom Restaurant Bärenkrug aus Kiel-Molfsee Spannendes zur schleswig-holsteinischen Kulinarik vor. In Wien bereichert das Thema Welterbe Haithabu/Danewerk mit „echten Wikingern“ das Programm, und der Eckernförder Koch Udit Schwab stellt das schleswig-holsteinische Genusskonzept Feinheimisch vor. In Zürich überrascht der Sylter Sommelier Nils Lackner die Gäste mit Weinen made in Schleswig-Holstein.

Kooperation des Nordseetourismus mit tourmark

Um Schweizer Gäste gezielt für den Urlaub an der Nordsee zu begeistern, haben die Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH (TA.SH), der Nordsee-Tourismus-Service GmbH (NTS), Die Nordsee GmbH, die TourismusMarketing Niedersachsen GmbH (TMN) und die Ostfriesische Inseln GmbH als „Deutsche Nordsee“ für das Jahr 2019 erneut eine Kooperation gebildet. Sie setzen damit die erfolgreiche Bearbeitung des Schweizer Marktes fort. Als kompetenter Vertriebspartner ist seit 2015 die Marketing- & PR-Agentur des Schweizer Reiseveranstalters railtour suisse, tourmark, dabei.

In 2018 gab es 155.092 Übernachtungen aus der Schweiz in Schleswig-Holstein. Das ist eine Steigerung gegenüber 2017 um 10,8 Prozent. Deutschland ist aktuell mit 22,4 Millionen Reisen das beliebteste Auslandsreiseziel der Schweizer.

Diese Pressemitteilung steht Ihnen zum Download zur Verfügung.

Pressekontakt:
Manuela Schütze und Bente Petersdotter
Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH Wall 55, 24103 Kiel
Tel. 0431/60058-70, E-Mail: presse@sht.de
https://www.sh-business.de
https://twitter.com/Landesmarketing