Städ­te-Mar­ke­ting

Die Städte im Land zwischen den Küsten sind vielseitig und haben alle ihren eigenen Charme. Ob vor historischer, maritimer oder moderner Kulisse: Kultur-, Shopping- oder Kulinarik-Liebhaber kommen hier auf ihre Kosten.  

Die Städte organisieren sich strategisch innerhalb der Marketingkooperation der Städte e.V. (MakS). Der Verein gehört zu den fünf anerkannten Tourismusmarketingorganisation des Landes. Aktuelle Mitglieder sind: Ahrensburg, Bad Bramstedt, Eutin, Flensburg, Friedrichstadt, Glückstadt, Husum, Kiel, Lübeck, Mölln, Neumünster, Norderstedt, Plön und Rendsburg.

Die MakS intensiviert künftig das kooperative Marketing mit der TA.SH. Die Struktur der TA.SH als Landesmarketingagentur wird dabei genutzt, um das Landesmarketing und das der schleswig-holsteinischen Städte zu stärken und wechselseitige Synergieeffekte zu erzielen. Dies stellt einen soliden Baustein für die erfolgreiche Umsetzung der Tourismusstrategie SH 2025 dar.

Ziel des Städte-Marketings ist es, auf Grundlage der Markentreiberanalyse die Marketingarbeit der Städte aktiv und kreativ umzusetzen und den Städtetourismus als Thema nachhaltig im Landesmarketing zu verankern. Kreative Kampagnenplanung und -umsetzung, aktive Presse- und Gremienarbeit sowie intensives Trend-Searching gehören hier zu den Aufgaben.

Bei konkreten Fragen zu einer der Städte der MakS helfen gerne auch die Kolleginnen und Kollegen der Marketingkooperation Städte in Schleswig-Holstein e.V. weiter.

Der Zugang zur E-Learning Plattform befindet sich am Ende der Seite.

Städte-Marketing

Marketingkooperation Städte in Schleswig-Holstein e.V.

E-Learning Platt­form Tee­jit.de

Lernen Sie auf der E-Learning Plattform Teejit.de alles über Reservierungssysteme, Barrierefreiheit, Servicequalität, die Digitalisierung Ihres Marketings sowie Ihrer Geschäftsprozesse und vieles mehr. Darüber hinaus erhalten Sie wichtige Informationen zum Thema Tourismusentwicklung und Strategien.

Die Nutzung des Portals ist für die Mitglieder der Marketingkooperation Städte in Schleswig-Holstein e.V. kostenfrei. Den Zugangscode erhalten Sie bei Lisa Hinzmann (hinzmann@sht.de).

Hier können Sie sich mit Ihrer E-Mail Adresse und Ihrem Zugangscode anmelden. 

 
Einloggen