Patrick Marks neuer Leiter Digitales Management der Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein in Kiel

Mit Beginn des neuen Jahres hat Patrick Marks die Leitung der Abteilung Digitales Management bei der Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH (TA.SH) übernommen. Er ist Nachfolger von Barbara Heinbockel, die Ende September vergangenen Jahres das Unternehmen nach erfolgreicher Umsetzung diverser Digitalprojekte verlassen hatte, um sich ihrer Selbstständigkeit zu widmen.

Patrick Marks, 41 Jahre, wohnhaft in Kiel, war zuletzt als Digital Marketing Manager bei der Kieler Volksbank eG tätig und zeichnete dort verantwortlich für die Einführung digitaler Produkte und Services. Parallel dazu entwickelte er die Datenstrategie weiter. Zuvor arbeitete er bei der LBS Bausparkasse Schleswig-Holstein-Hamburg AG und bekleidete verschiedene Positionen im Marketing, Vertriebscontrolling und Kundenmanagement. Während dieser Zeit war er unter anderem daran beteiligt, eine Kundenstrategie zu entwickeln, um den durch die Digitalisierung getriebenen geänderten Kundenbedürfnissen bestmöglich zu entsprechen. Gleichzeitig war er verantwortlich für das aktive und passive Kundenfeedback, um Prozesse kontinuierlich zu evaluieren und zu verbessern.

Der gebürtige Lübecker ist eng mit Schleswig-Holstein verwurzelt. So wohnt er seit seiner Kindheit in Schleswig-Holstein und war lediglich während seines Wirtschaftsrechts-Studiums in Mecklenburg-Vorpommern wohnhaft.

Marks leitet bei der TA.SH ein sechsköpfiges Team. Zu seinen Kernaufgaben gehören die strategische (Weiter-)Entwicklung digitaler Angebote der TA.SH wie etwa das Reiseportal sh-tourismus.de sowie das Branchenportal sh-business.de, Content- und Social Media-Management sowie Digitales Marketing. Darüber hinaus gilt es, das zentrale Thema Open Data sowie das Leuchtturmprojekt Touristische Landesdatenbank Schleswig-Holstein zum Nutzen der Gäste und Branche weiter voranzutreiben. Bei letzterer handelt es sich um eine gemeinsame digitale Datendrehscheibe, über die potenzielle Gäste touristische Informationen, etwa zu Restaurants, Sehenswürdigkeiten, Events sowie Veranstaltungen, zentral abrufen können. Das Projekt wird von der TA.SH im Auftrag des Wirtschaftsministeriums verantwortet.

„Ich freue mich sehr darauf, gemeinsam mit dem Team und den Partnern das Bundesland Schleswig-Holstein als attraktiven Tourismus- und Tagungsstandort vor allem digital zu vermarkten. Zudem möchte ich gerne die digitale Transformation des Unternehmens erfolgreich fortführen, um die TA.SH zukunftssicher und innovativ aufzustellen“, sagt Patrick Marks.

„Mit Patrick Marks konnten wir einen Daten- und Digitalexperten für unser Unternehmen an Bord holen“, sagt Dr. Bettina Bunge, Geschäftsführerin der TA.SH. „Gemeinsam wollen wir die Touristische Landesdatenbank ausbauen, weitere potenzielle Gäste im In- und Ausland digital ansprechen und die modernen Technologien für den Tourismus nutzbar machen.“

Downloads:

  • Diese Pressemitteilung steht Ihnen zum Download zur Verfügung.
  • patrick-marks-csh-tourismus.de-2023-01-05-112826-w1920.jpg

    Patrick Marks ist neuer Leiter Digitales Management bei der Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH.

    © sh-tourismus.de

    jpg

Pressekontakt:

Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH
Wall 55

24103 Kiel