Ein Leuchtturm ragt hinter dem hohen Seegras hervor. © Sven Meier, Güby © Sven Meier, Güby

Studien und Publikationen

Die problemorientierte Beobachtung und Erfassung ausgewählter Indikatoren und Werte erfordert eigene Marktanalysen und -erhebungen.

Hierfür werden in Zusammenarbeit mit Partnern Studien zu aktuellen Fragestellungen, wie z.B. zu den Themen Markenstärke, Kundennutzen einer Urlaubsreise und der Qualität des Tourismus in Schleswig-Holstein in Auftrag gegeben.

Die folgenden Veröffentlichungen und Broschüren können Sie sich hier kostenlos herunterladen.

Erste Ergebnisse der Reiseanalyse 2019

Die Reiseanalyse ist eine Untersuchung zum Urlaubsreiseverhalten der deutschsprachigen Bevölkerung. Sie wird seit 1970 kontinuierlich jedes Jahr durchgeführt. Über 12.000 Interviews jährlich bilden die Basis repräsentativer Ergebnisse zum Reiseverhalten der deutschsprachigen Bevölkerung. Untersucht werden: das Urlaubs- und Reiseverhalten, die Urlaubsmotive und –interessen, die Potenziale für Destinationen und Urlaubsformen, Urlaubsaktivitäten, Einstellungen zum Reisen. Im Rahmen der aktuellen Reiseanalyse 2019 hat sich die TA.SH auch an zusätzlichen Modulen, namentlich „Customer Value“ und „Natur im Urlaub“, beteiligt.

Download

Ergebnisse Markentreiberanalyse Schleswig-Holstein

Die Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH (TA.SH) gab 2018 erstmals eine repräsentative Markentreiberanalyse in Auftrag. Ziel der Untersuchung war es, jene Stärken der touristischen Marke Schleswig-Holstein zu identifizieren, die aus Sicht der Gäste beson­ders stark zur Attraktivität des echten Nordens beitragen.

Download

Sparkassen-Tourismusbarometer Schleswig-Holstein (Jahresbericht 2018)

Das Sparkassen-Tourismusbarometer Schleswig-Holstein dient den Tourismusakteuren und Entscheidern aus Politik und Verbänden als Frühwarnsystem und Qualitätsscout. Der Jahresbericht 2018 wird ergänzt durch Infotheken mit interessanten Hintergrundfakten und Praxisbeispielen sowie thematische Kurzberichte, die kostenlos unter www.tourismusbarometer.sh abrufbar sind.

Download

Meeting- & EventBarometer Deutschland 2017/18

Das jährlich durchgeführte Meeting- und EventBarometer untersucht als einzige Studie zum Veranstaltungsmarkt in Deutschland sowohl den Kongress- als auch den Eventbereich. Initiiert wurde die Studie vom Europäischen Verband der Veranstaltungs-Centren e.V. (EVVC), dem GCB German Convention Bureau e.V. und der Deutschen Zentrale für Tourismus e.V. (DZT), die das Europäische Institut für TagungsWirtschaft (EITW) bereits zum zwölften Mal mit der Durchführung beauftragt haben.

Download

Gästebefragung Schleswig-Holstein 2017

Im Jahr 2017 wurden erneut in einer landesweiten Gästebefragung (GBSH 2017) reisegebietsbezogene Gästedaten (für SH-Nordsee, SH-Ostsee u.a.) auf der Basis einer Flächenstichprobe erhoben. Die Projektorganisation übernahm - wie schon in den vergangenen Jahren - das Institut für Tourismus- und Bäderforschung in Nordeuropa GmbH, Kiel (NIT). Die nächste GBSH ist für das Jahr 2020 geplant.

Download

Tourismusstrategie Schleswig-Holstein 2025 (Langfassung)

Mit der Tourismusstrategie verfolgt das Land bis 2025 drei wichtige Ziele: Stärkung des Wirtschaftsfaktors Tourismus, Verbesserung der Wettbewerbsposition, Stärkung von Image, Marke und Marketing. Die Tourismusstrategie Schleswig-Holstein 2025 ist keine statische, einmal formulierte und dann abzuarbeitende Strategie, sondern versteht sich vielmehr als dynamischer Prozess.

Download