Die Sonne glitzert auf dem Meer. © CC0 © CC0

Statistische Auswertungen

Das Statistische Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein erhebt monatlich touristische Kennzahlen für das Bundesland Schleswig-Holstein. Erfasst werden Beherbergungsbetriebe mit mindestens zehn Betten sowie Campingplätze ohne Dauercamping. (Im Januar 2019 waren das 2 984 geöffnete Beherbergungsstätten mit 197 000 angebotenen Gästebetten sowie 84 geöffnete Campingplätze.) Die Tourismus-Agentur bereitet diese Daten auf und stellt sie Ihnen zum Download zur Verfügung.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an die Managerin für Markt- und Trendforschung der Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein.

Tourismusentwicklung Schleswig-Holstein Februar 2019

Auch der Februar war ein erfolgreicher Monat: 377 000 Übernachtungsgäste sind in den größeren Beherbergungsstätten und auf den Campingplätzen Schleswig-Holsteins angekommen, was einem Anstieg von 6,8 Prozent entspricht. Die Anzahl der gebuchten Übernachtungen (1 206 000) nahm im selben Zeitraum um 3,2 Prozent zu. In den Monaten Januar und Februar kamen 5,8 Prozent mehr Gäste an. Die Zahl der Übernachtungen stieg in den ersten zwei Monaten 2019 um 4,1 Prozent.

Download

Tourismusentwicklung Schleswig-Holstein Januar 2019

Die Entwicklung des Tourismus bleibt auch im neuen Jahr erfreulich. Mit 305 000 Übernachtungsgästen in den größeren Beherbergungsstätten des Landes (mit zehn und mehr Betten) und auf den Campingplätzen (ohne Dauercamping) Schleswig-Holsteins, ist abermals ein Wachstum von 4,7 Prozent zu verzeichnen. Die Anzahl der gebuchten Übernachtungen (1 059 000) nahm im Vergleich zum Januar 2018 um 5,3 Prozent zu.

Download

Tourismusentwicklung Schleswig-Holstein Jan - Dez 2018

Auch der Dezember war ein erfolgreicher Monat. Das Gästeaufkommen stieg gegenüber dem Dezember 2017 um 5,8 Prozent auf 441 000 Übernachtungsgäste in den größeren Beherbergungsstätten und auf den Campingplätzen Schleswig-Holsteins an. Die Anzahl der gebuchten Übernachtungen (1 472 000) nahm im selben Zeitraum um 11,4 Prozent zu. In den Monaten Januar bis Dezember kamen 11,1 Prozent mehr Gäste an. Die Zahl der Übernachtungen stieg im Jahr 2018 um 15,3 Prozent.

Download

Tourismusentwicklung Schleswig-Holstein Jan - Nov 2018

Im November des Jahres 2018 haben 449 000 Gäste in den größeren Beherbergungsstätten und auf den Campingplätzen Schleswig-Holsteins übernachtet. Das Gästeaufkommen hat sich damit gegenüber dem November des Vorjahres um 8,7 Prozent ausgedehnt. Die Anzahl der gebuchten Übernachtungen (1 420 000) nahm im Vergleich zum November 2017 um 6,3 Prozent zu. In den Monaten Januar bis November des vergangenen Jahres kamen 11,4 Prozent mehr Gäste an als im Vorjahreszeitraum. Die Zahl der Übernachtungen stieg im selben Zeitraum um 15,5 Prozent.

Download

Tourismusentwicklung Schleswig-Holstein Jan - Okt 2018

Mit 715 000 Übernachtungsgästen in den größeren Beherbergungsstätten des Landes (mit zehn und mehr Betten) und auf den Campingplätzen Schleswig-Holstein stieg das Gästeaufkommen gegenüber dem Oktober des Vorjahres um 5,5 Prozent. Die Anzahl der gebuchten Übernachtungen (2 909 000) nahm im Vergleich zum Oktober 2017 sogar um 9,0 Prozent zu. In den Monaten Januar bis Oktober dieses Jahres kamen 11,6 Prozent mehr Gäste als im Vorjahreszeitraum an. Die Zahl der Übernachtungen stieg im selben Zeitraum um 15,9 Prozent.

Download