Strandkorb in St. Peter Ording mit Blick in Richtung Meer © TA.SH / Peter Lühr © TA.SH / Peter Lühr

Neue Tou­ris­mus­pro­jek­te

Innovationen sind ein wichtiger Motor für den Schleswig-Holstein Tourismus. Der potenzielle Gast erwartet ein naturnahes und nachhaltiges Urlaubserlebnis und digitale Services. Eine Vielzahl vorzeigbarer Projekte, Initiativen und kreativer Denkansätze sind in den Bereichen Umweltbewusstsein, Digitalisierung und Naturschutz entstanden. Diese Good Practice Beispiele möchten wir hier sammeln und zum Nachahmen animieren. 

Ihr Projekt gehört hier hin? Dann senden Sie eine Mail an business@sht.de

 

Er­folgs­mo­dell des E-Car Sharings: „Der Nord­see­flit­zer“

Der weiße Nordseeflitzer verbindet verantwortungsvollen Urlaub in Schleswig-Holstein mit Mobilität und Unabhängigkeit. Um den Aufenthalt im Land umweltfreundlich und gleichzeitig nachhaltig verbringen zu können, brachte die Nordsee-Tourismus-Service GmbH in Kooperation mit der Genossenschaft erneuerbare Energien für Mobilität (eE3 mobile) und dem GreenTEC Campus die praktischen Kleinwagen auch an die Nordseeküste des echten Nordens. Touristen erhalten somit die Möglichkeit, auch ohne Besitz eines Elektroautos völlig emissionsfrei die Region am Weltnaturerbe Wattenmeer zu entdecken.

Erfahren Sie mehr über die E-Mobilität an der Nordsee.

Kli­ma­po­si­ti­ves Ho­tel: Jan­beck‘s FAIR­haus

Für Familie Janbeck ist Nachhaltigkeit eine Herzensangelegenheit. Die Ferienwohnungen im FAIRhaus an der Geltinger Bucht werden mit selbsterzeugter Energie versorgt, regenerierten Wasser und handgemachten Leckereien. Janbecks' sind Tesla Destination Partner und wurden mit dem 1. Nachhaltigkeitspreis des Landes Schleswig Holsteins belohnt. Weiter so! 

Erfahren Sie mehr über das klimapositive Hotel in Schleswig-Holstein.

„Auf den Spu­ren des Kie­ler Tat­or­tes.“

Im Rahmen der von Kiel Marketing e.V. eingeführten Kieler Tatort Radtouren werden den Krimiliebhabern die Drehplätze des Fernseh-Klassikers näher gebracht. Mit fachkundigen Stadtführern werden auf dem eigenem Rad oder einem vor Ort ausgeliehenem E-Bike die Spuren des Hauptkommissar Klaus Borowski (Schauspieler Axel Milberg) verfolgt. Durch diese Themenführung wird die Stadt Kiel auf eine spannende Sicht und abwechslungsreiche Art und Weise erkundet und ein Mix aus TV-Welt und Realität geschaffen. 

Erfahren Sie mehr über die Tatort Radtour.

Di­gi­ta­le Tou­rist-In­fo Sankt Pe­ter Or­ding

Vernetzter digitaler Gästeservice vor Ort: Die Tourismuszentrale Sankt Peter Ording kooperiert dazu mit hubermedia GmbH und nutzt an drei Standorten und bei mehreren angeschlossenen Leistungsträgerm deren Hard- und Software (z.B. den ET4 Kiosk) zur ganzheitlichen Gästeinformation. Benefits: Mehr Zeit für den Gast, mehr Touchpoints am Gast, höhere Reichweite für Informationen u.v.m. 

Lesen Sie hier bald mehr zur digitalen Tourist-Info SPO. 

Rad­tour mal an­ders: Bau­ern­hof­tour im Her­zog­tum Lau­en­burg

Landleben hautnah können Radfahrer auf der Bauernhoftour erleben und genießen und dabei viel Wissenswertes über Land- und Forstwirtschaft erfahren. An verschiedenen Stationen entlang des Radweges erläutern Schautafeln jede Menge Interessantes entlang der 33km langen Radtour. Die Bauernhoftour wurde mit dem ADAC-Tourismuspreis Schleswig-Holstein ausgezeichnet.