Stress lass nach!

Kiel, 29. November 2018

Entspannende Kurztrips vor und nach dem Fest.

Gruppe im Wattenmeer © Nordsee-Tourismus-Service GmbH
© Nordsee-Tourismus-Service GmbH

Besinnlich soll sie sein, ruhig und entspannend. Stattdessen wird die Adventszeit für viele Menschen zur stressigsten Zeit des Jahres: Geschenke besorgen, das Weihnachtsfest organi-sieren, so vieles muss geplant werden. Wie schön es wäre, jetzt mal ein paar Tage durchzuatmen! Am Meer, auf dem Land – Schleswig-Holstein bietet viele Gelegenheiten zum Abschalten. Hier sind unsere Vorschläge.

Grünkohl-Wattwandern im Winter

Gummistiefel anziehen, warm einpacken und los geht es! Unendlich scheint der Blick, wenn Watt und Himmel farblich verschmelzen. Am 9. Januar, 24. Februar und 10. März lädt Wattführer Johann Franzen in Westerdeichstrich bei Büsum zur Vormittags-Wattwanderung mit anschließendem Grünkohlessen. „Wattwandern mit Muße“ heißt eine weitere Tour, die knapp zwei Stunden dauert und die vor dem Schwimmbad Piratenmeer in Büsum startet. www.zum-wattführer.de

Fackeln am Strand

Es ist dunkel, es ist kühl. Und es liegt eine besondere Stimmung in der Luft. Fackelschein taucht die Umgebung in ein geheimnisvolles, warmes Licht. An verschiedenen Orten in Schleswig-Holstein werden im Dezember rund zweistündige Fackelwanderungen für die ganze Familie angeboten. Landschaftsführerin Christina Goldhamer führt im Fackelschein durch den Naturpark Hüttener Berge und den Schleswiger Tiergarten www.goldhamer.de. Immer am Strand entlang geht es an den Adventssonntagen zu verschiedenen Zeiten im Ostseebad Dahme www.dahme.com. Wer keine Fackel mitbringt, kann vor Ort eine kaufen. Ab dem 7. Dezember leuchten die Fackeln in Travemünde freitags um 19 Uhr vor der Kulisse der „großen Pötte“ auf dem Weg vom Lotsenturm zur Seebrücke www.travemuende-tourismus.de. Wanderungen zu speziellen Themen wie „Piraten“ oder „Sternenhimmel“ veranstaltet das Ostseebad Grömitz.

www.groemitz.de/winter-angebote

Yoga am Meer

Die ideale Kombination, um zur Ruhe zu kommen: Yoga direkt am Sylter Strand. Tief durchatmen, den Stress vergessen, den Moment genießen. Die Jugendherberge Westerland bietet Yoga-Kurzurlaube und Tai-Chi-Qi-Gong-Kurse – Tiefenentspannung natürlich inklusive!

www.westerland.jugendherberge.de

Auszeit mit Massage

Der Name ist Programm – in der Zweiten Heimat in St. Peter-Ording fühlen sich Gäste sofort wie zuhause. Die Hotelzimmer heißen hier Stuben, sind friesisch-gemütlich eingerichtet, und wenn es draußen stürmt, lassen sich das Meer und die Wellen auch sehr gut von drinnen beobachten. www.hotel-zweiteheimat.de

Glühwein und Panoramasauna

Selbstgemachter Glühwein, Wanderungen am Strand, Aufwärmen am Kamin und Besuch des kleinen hoteleigenen Weihnachtsmarktes – das neue Hotel Arborea in Neustadt hat sich einiges ausgedacht, um in der Vorweihnachtszeit zu einer erholsamen Pause einzuladen. Auch ein Besuch in der Panoramasauna und eine Schoko-Rückenmassage gehören zum Winterangebot dazu. www.arborea-resorts.com

Ein Lama für zwei

Nicht nur in den Anden, auch an der Ostsee fühlen sich Lamas wohl. Lama-Therapeutin Ines Schneider hat jahrelange Erfahrungen mit den Tieren und bietet in der Lübecker Bucht Lama-Wanderungen an. Je zwei Teilnehmer führen ein Tier für rund anderthalb Stunden am Strand von Pelzerhaken entlang. Nicht mehr als acht Personen können mitwandern, so bleibt das Erlebnis intensiv. Das Lama-Wandern ist nur eines von vielen Wohlfühlangeboten, die an der Lübecker Bucht unter dem Motto „Komm zu Dir“ angeboten werden. Voranmeldung in der Tourist-Information Scharbeutz unter 04503-7794 160 oder per Mail unter scharbeutz@luebecker-bucht-ostsee.de.

Bonbons in Eckernförde

Gemütlich durch die Straßen der Altstadt bummeln, bei Hinrichs Bonbonkocherei zuschauen, wie die kleinen Süßigkeiten entstehen, am Hafen vorbeischlendern, in einem hübschen Café einkehren – Eckernförde bietet viele schöne Alternativen zum Winterschlaf. Für einen Urlaub mit traumhafter Aussicht auf die Ostsee oder den Hafen geht es an die „Hafenspitze“. Drei der 42 Ferienapartments sind sogar mit eigener Sauna ausgestattet.

www.ostseebad-eckernfoerde.de/apartmenthaus-hafenspitze.html

Abdampfen mit „Karoline“

Kurz vor Weihnachten wartet das Herzogtum Lauenburg mit einer besonderen Überraschung auf: Am 22. Und am 23. Dezember dampft die fast 80 Jahre alte Lok Karoline mit ihren historischen Eisenbahnwagons zwischen Geesthacht und Bergedorf hin und her. Eine schöne Gelegenheit für einen nostalgischen Ausflug mit der ganzen Familie. Die genauen Fahrzeiten gibt auf der Internetseite der Arbeitsgemeinschaft Bergedorf-Geesthachter Eisenbahn e.V. www.geesthachter-eisenbahn.de

 

Diese Pressemitteilung steht Ihnen zum Download zur Verfügung.

Pressekontakt

Astrid Hansen
Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH
Wall 55, 24103 Kiel
E-Mail: presse@sht.de
Telefon: +49 (0) 431 600 58 70