Start in die Feiertage zuhause mit einem Tässchen Tee und Schleswig-Holsteins Podcast-Serie „ShoreTime – der Küstenschnack“

Kiel, 15. Dezember 2021

Urlaubsgefühl für die Feiertage daheim: Mittlerweile umfasst „ShoreTime – der Küstenschnack“, die Podcast-Serie für das Reiseland Schleswig-Holstein, bereits acht Folgen. In der neusten Episode dreht sich alles um das Lübecker Marzipan.

Podcast-Teaserbild von "ShoreTime - der Küstenschnack" © sh-tourismus.de
© sh-tourismus.de

Wer Schmuddelwetter oder Feiertagsstress ausblenden möchte, holt sich mit dem neuen Podcast der Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH (TA.SH) Urlaubsgefühl nach Hause. „ShoreTime – der Küstenschnack“, so heißt die Podcast-Serie für das Reiseland Schleswig-Holstein, die mittlerweile bereits acht Folgen umfasst. In der neusten Episode dreht sich alles um eine der (nicht nur zu Weihnachten) beliebtesten Leckereien Schleswig-Holsteins, das Lübecker Marzipan. Die nächste Folge, die den Zauber der Sterneninsel Pellworm thematisiert, erscheint am 27. Dezember 2021.

Der Podcast im Überblick:
Der neue eigene Podcast der Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH (TA.SH) ging am 03. September 2021 an den Start und weckt bei den Hörerinnen und Hörern die Reiselust.

 - In „ShoreTime – der Küstenschnack“ geht es um alles, was Land und Leute im echten Norden so besonders macht.

- Jede Episode dauert etwa eine halbe Stunde und stellt in einem unterhaltsamen Interview Menschen, Orte oder Besonderheiten aus dem nördlichsten Bundesland vor.

- Neue Folgen erscheinen freitags im Zweiwochenrhythmus auf den gängigen Streaming-Plattformen oder unter dem Link sh-shoretime.de.

Die bisherigen Folgen:
In Episode eins spricht der berühmte Polarforscher Arved Fuchs aus Bad Bramstedt mit der Bloggerin Jana Walther über seinen Kampf gegen den Klimawandel und verrät seine liebsten Rückzugsorte in Schleswig-Holstein.

Episode zwei gibt einen Einblick in das Leben im Wattenmeer: Im Gespräch mit Wattführer Dark Blome auf Amrum erfahren die Zuhörenden Interessantes über den glitschigen Schlamm und eine faszinierende Tierwelt, die jeden Tag zwischen Amrum und Föhr zweimal auf- und abtaucht.

Eine Zeitreise zu den Wikingern, die der Welt den Wandel brachten, ermöglicht Episode drei. Dass die Nordmänner viel mehr waren, als bärtige Krieger – und warum der gehörnte Wikingerhelm ins Reich der Mythen gehört, erfahren die Hörerinnen und Hörer von Ute Drews, der ehemaligen Leiterin des Wikinger Museum Haithabu, und den Autoren Barbara Post und Stefan Lipsky.

In Episode vier besuchte das Moderationsteam das Restaurant „Donnerlüttchen“ in Kiel und sprach mit den beiden Betreiberinnen Sonja Lugowski und Jessica Froese. Die Jungunternehmerinnen wollen alte schleswig-holsteinische Familienrezepte am Leben erhalten und zaubern Gerichte aus regionalen und frischen Produkten auf den Teller.

Episode fünf nimmt die Zuhörenden mit auf eine Reise durch die Kräuterwelt des Nordens. Im Gespräch mit der Heilkräuterkundlerin und Landschaftsführerin Iris Bein aus Ostholstein geht es um Pflanzengeschichten, altes Kräuterwissen und wie sich Schleswig-Holstein auf einer Kräuterwanderung ganz neu entdecken lässt.

Kitesurfer Mario Rodwald erzählt in Episode sechs über seine Leidenschaft für das Meer und seinen Kampf gegen Umweltverschmutzung. Lange gehörte er zu den weltbesten Kitesurfern, reiste um den Globus und probierte die schönsten Surf-Spots persönlich aus. Seit einer schweren Knieverletzung engagiert er sich für den Umweltschutz und gründete eine Firma, die nachhaltige Boards entwickelt und produziert.

Barrierefreier Urlaub ist das Thema in Episode sieben. Stefan Borgmann, Geschäftsführer von Eckernförde Touristik & Marketing GmbH, spricht über die Möglichkeiten, Hindernisse und Barrieren, die es zu beseitigen gilt, um allen Menschen ein unvergessliches Erlebnis am Strand zu ermöglichen. Eckernförde ist seit 2007 sehr aktiv im Hinblick auf Barrierefreiheit. Mit Unterstützung eines örtlichen Beirats für Menschen mit Behinderung wurden zahlreiche Projekte angestoßen.

Süßes für die Ohren gibt es in Episode acht, denn darin dreht sich alles um die beliebte Leckerei aus der Hansestadt, die nicht nur zur Weihnachtszeit ein echter Verkaufsschlager ist: Lübecker Marzipan. Eva Mura vom Traditionsunternehmen Niederegger klärt auf über Mythen und Sagen und weiß Interessantes zur Geschichte der handgemachten Süßigkeit zu erzählen.

Die neunte Folge erscheint am 27. Dezember. Darin berichten die Pellwormer Initiatoren, was es mit dem Projekt Sterneninsel Pellworm auf sich hat.

Wer noch mehr aus und über die Urlaubsdestination Schleswig-Holstein hören möchte, findet hier eine Übersicht zu Podcasts aus dem echten Norden: www.sh-business.de/aktuelle-presseinformationen/hier-gibts-was-auf-die-ohren-podcasts-aus-dem-echten-norden.

Diese Pressemitteilung steht Ihnen zum Download zur Verfügung.

Pressekontakt:
Manuela Schütze, Pressesprecherin
Tel. +49 (0) 431 600 58 70
Pressestelle Tel. +49 (0) 431 600 58 74
Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH, Wall 55, 24103 Kiel,
E-Mail: presse@sht.de
www.sh-business.de
www.twitter.com/Landesmarketing