Schleswig-Holstein präsentiert sich auf der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) in Berlin

Kiel, 05. März 2019

Mit Glücksflächen und der neuen digitalen Messecloud im Gepäck ist Schleswig-Holstein vom 06. bis 10. März 2019 auf der ITB in der Norddeutschlandhalle, Halle 6.2a, Stand 105, vertreten.

Auf rund 200 Quadratmetern erfahren Fachbesucher und Urlaubshungrige alles über den "echten Norden". © TA.SH
© TA.SH

Fast eine Woche lang tummelt sich die gesamte Reisebranche in Berlin – und „der echte Norden“ ist mittendrin. Vom 06. bis 10. März findet die Internationale Tourismus-Börse statt. Unter dem Kampagnendach „Das ist Glück“ präsentiert sich Schleswig-Holstein auf rund 200 Quadratmetern in der Norddeutschlandhalle, Halle 6.2a, Stand 105.

Fünf Kontinente, über 180 Länder, 10.000 Aussteller, 110.000 Fachbesucher, 160.000 Messeteilnehmer und 160.000 Quadratmeter Messefläche. Wenn die weltweit größte Reisemesse in der deutschen Hauptstadt stattfindet, treffen hunderte fremde Kulturen aufeinander. Gemeinsam mit zahlreichen Partnerinstitutionen verbreitet die Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH norddeutsches Flair und begeistert Fach- und Messebesucher für Reisen in den „echten Norden“.

2018: Ein echtes Rekordjahr für Schleswig-Holstein

„Glückselig“ sind Schleswig-Holsteins Touristiker allemal, wenn sie auf das letzte Jahr zurückblicken: Mit rund 8,6 Millionen Ankünften und gut 34 Millionen Übernachtungen war 2018 ein Rekordjahr. Mit einer durchschnittlichen Verweildauer von vier Tagen blieben die Gäste in Schleswig-Holstein im Bundesvergleich sogar am längsten.

„Wir sind sehr stolz auf das Jahresergebnis 2018, wissen aber auch, dass wir uns keineswegs auf unseren Erfolgen ausruhen dürfen. Es gibt noch reichlich Luft nach oben, gerade was die Übernachtungs- und Gästezahlen in der Nebensaison und im Binnenland anbelangt. Deshalb arbeiten alle Tourismusakteure im Land mit Hochdruck daran, mit neuen Angeboten Anreize für eine Schleswig-Holstein-Reise in den Wintermonaten zu schaffen. Zudem müssen wir die Tagungs- und Kongresswirtschaft stärken, um die Marke ‚Schleswig-Holstein – der echte Norden‘ als Ganzjahresdestination zu vermarkten“, betont Bettina Bunge, Geschäftsführerin der Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH (TA.SH).

Der Schleswig-Holstein-Stand im Detail

Damit das gelingt, informieren die Aussteller am Schleswig-Holstein-Stand ihr Publikum auf unterschiedlichsten Wegen:

  • Digitale Messecloud: Ganz neu in diesem Jahr ist die Digitale Messecloud für Fachbesucher und potentielle Urlauber. Die Messebesucher interagieren mit ihren Smartphones auf einer virtuellen Plattform, die individuell zugeschnittene Informationen über Schleswig-Holstein und den Messeauftritt bietet. Ein pinkfarben angezogener Messeassistent hilft bei Bedarf ganz persönlich beim Umgang mit der Messecloud oder dem digitalen Kiosk.
  • Videowand: Auf einer fünfzehn Meter breiten Videoleinwand wecken Bilder und Videobeiträge aus den einzelnen Regionen, Städten und Orten am Meer sowie im Binnenland die Reiselust.
  • Glücksflächen“: Eine besondere Publikumsaktion ist auf einer der so genannten „Glücksflächen“ des neuen UNESCO-Welterbes Haithabu/Danewerk zu sehen: Echte Wikinger demonstrieren den Zuschauern, wie sie den traditionellen Schmuck der Nordmänner herstellen.
  • Persönliche Empfehlungen: Mit Wander- und Radfahrkarten, Tourenvorschlägen, Veranstaltungskalendern, Gastgeberverzeichnissen und persönlichen Empfehlungen schaffen die Aussteller weitere Anreize.

Dank des offenen Standbaus können die Messebesucher die Präsentation des Standes aus mehreren Richtungen erblicken. Wie bereits in den Vorjahren bestehen die Standelemente vorrangig aus Naturmaterialien. Kulinarische Kostproben werden ausschließlich auf ökologisch abbaubarem Geschirr aus getrockneten Palmenblättern gereicht.

Neben der Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH sind in diesem Jahr folgende Mitaussteller am Schleswig-Holstein-Stand vertreten:

  • Arbeitsgemeinschaft Urlaub auf dem Bauernhof Schleswig-Holstein e. V.
  • Deutsches Jugendherbergswerk Landesverband Nordmark e. V.
  • HANSA-PARK Freizeit- und Familienpark GmbH & Co. KG
  • Heilbäderverband Schleswig-Holstein e. V.
  • Herzogtum Lauenburg Marketing und Service GmbH
  • Kiel Marketing e. V. / GmbH
  • Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz Schleswig-Holstein
  • Lübeck und Travemünde Marketing GmbH
  • Marketingkooperation Städte in Schleswig-Holstein e. V.
  • NAH.SH GmbH
  • Nordsee-Tourismus-Service GmbH
  • Ostseefjord Schlei GmbH mit Landesmuseen Schleswig-Holstein
  • Ostsee-Holstein-Tourismus e. V.
  • Schleswig-Holstein Binnenland Tourismus
  • SEEHAFEN KIEL GmbH & Co. KG
  • Stöcker Flughafen GmbH & Co. KG
  • Sylt Marketing GmbH
  • Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH
  • Tourismus Agentur Flensburger Förde GmbH
  • Tourismusverein Friedrichstadt und Umgebung e. V.
  • Weissenhäuser Strand GmbH & Co. KG
  • Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein GmbH

Die Sponsoren des Schleswig-Holstein-Standes:

  • FEINHEIMISCH – Genuss aus Schleswig-Holstein e. V.
  • Flensburger Brauerei Emil Petersen GmbH & Co. KG
  • Holstein Kaffee Kaffeerösterei Neumünster GmbH
  • Getränke Tadsen GmbH

Am Mittwoch, 06. März, öffnet die Messe zunächst für das Fachpublikum. Ab dem Wochenende können sich Besucher beim Schlendern durch die Messehallen für ihre nächste Reise inspirieren lassen.

Diese Pressemitteilung steht Ihnen zum Download zur Verfügung.

Pressekontakt:
Manuela Schütze und Bente Petersdotter
Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH Wall 55, 24103 Kiel
Tel. 0431/60058-70, E-Mail: presse@sht.de
https://www.sh-business.de
https://twitter.com/Landesmarketing