Frühlingserwachen in Schleswig-Holstein

Kiel, 22. März 2022

Im Frühling erwacht die Natur zu neuem Leben, und auch die Menschen werden aktiver und genießen es, im Freien unterwegs zu sein. Die Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH gibt einen Überblick, wo frühlingshafte Märkte und Veranstaltungen geplant sind.

Die Blumen und Pflanzen im Küchengarten in Eutin erwachen im Frühling zu neuem Leben. © Anne Weise Fine Art Fotografie
© Anne Weise Fine Art Fotografie

Zarte Knospen sprießen an Bäumen und Sträuchern, Frühblüher strecken ihre bunten Köpfe aus dem Erdboden und die Kraft der Sonne ist deutlich spürbar: der Frühling hält Einzug ins Land! Die Natur erwacht zum Leben, und auch die Menschen werden aktiver und genießen es, im Freien unterwegs zu sein. Vielerorts in Schleswig-Holstein finden jetzt Veranstaltungen und Märkte statt und der Lenz zeigt, was er kann! Die Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH gibt einen Überblick, wo es besonders frühlingshaft wird.

NORDSEE
Frühjahrsputz in St. Peter-Ording
Auf in die neue Saison, aber vorher noch kurz schick machen! Sich gemeinsam für einen sauberen Strand stark zu machen, ist das Motto des Aktionstages „SPO klart auf!“ am 26. März 2022 in Kooperation mit der Flensburger Brauerei. Die rund zweistündige Strandreinigungsaktion in St. Peter-Ording, zu der Gäste und Einheimische gleichermaßen herzlich eingeladen sind, findet zweimal im Jahr statt. Im Frühjahr gilt es, das angespülte Treibgut vom Strand und aus den Salzwiesen zu entfernen und im Herbst, den Müll des Sommers zu beseitigen. Bevor es zum Großreinemachen geht, haben Teilnehmende die Chance, mit fachkundigen Mitarbeitenden z.B. von der Schutzstation Wattenmeer und der Nationalparkverwaltung über die Aktion zu sprechen und mehr über die Hintergründe zu erfahren. Treffpunkt ist das DÜNEN-HUS auf der Erlebnis-Promenade, St. Peter-Bad, ab 11:00 Uhr. www.st-peter-ording.de

Picknick auf der Halbinsel Eiderstedt
Wenn die Sonne lacht und die Vögel zwitschern, macht es am meisten Freude, in der Natur unterwegs zu sein. Wie wäre es mal mit einem Tagesausflug auf die Halbinsel Eiderstedt? Neben den Highlights wie dem Leuchtturm Westerhever oder dem Roten Haubarg in Witzwort erwartet Wandernde, Radfahrende oder Spazierende viel Natur mit grünen Salzwiesen und Stränden und Deichen. In dieser frühlingshaften Kulisse ein Picknick mit Blick auf die unzähligen Schafe zu machen ist ein Genuss – nicht nur für den Gaumen, sondern auch für die Seele. Der Kirchspielkrug Westerhever bietet nach Vorbestellung und Abholung ein Picknick to Go mit Leckereien nach Feinheimisch Art. www.feinheimisch.de; www.kirchspielkrug.de/aktuelles/picknick-to-go/

Krokuswunder in Husum
Nicht nur die farbenfrohen Krokusse beleben die Stormstadt, sondern auch die Märkte am Hafen, die ab sofort wieder bis September stattfinden werden, wie etwa der Hafenflohmarkt an jedem ersten Samstag im Monat sowie der Hafenmarkt an jedem dritten Sonntag im Monat. www.husum-tourismus.d

Frühlingshaftes Föhr
Die grauen Tage auch auf der Insel Föhr neigen sich langsam dem Ende zu. Mit dem kalendarischen Frühlingsanfang sprießen die ersten Krokusse und setzen Farbakzente in die Landschaft. Wem die Natur im März noch nicht farbenfroh genug ist, ist im Museum Kunst der Westküste genau richtig: Anfang März eröffnete die Ausstellung „Anna Ancher – Sonne. Licht. Skagen“ mit Werken der dänischen Künstlerin Anna Ancher. Neben regelmäßigen Führungen gibt es rund um die Ausstellung auch Workshops für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Draußen laden kulinarische oder historische Führungen zu Fuß oder per Fahrrad zum Entdecken der Insel ein. Sehr beliebt sind auch in der kühleren Jahreszeit die Wattwanderungen an der Südwestküste Föhrs. Wie entstehen Ebbe und Flut, wie funktioniert das Ökosystem „Watt“ und welche Pflanzen und Tiere leben in dieser einmaligen Naturlandschaft? All diese Fragen und noch vieles mehr lassen sich bei Wattwanderungen, Workshops und interaktiven Vorträgen beantworten. Auch Führungen im Storchenpark oder Vogelbeobachtungen am Andelhof finden wieder statt. Je weiter der Frühling ins Land zieht, umso mehr regt sich auf der Insel. Ein Highlight auf Föhr ist die Eröffnung des Fischmarktes im Binnenhafen Wyk am 10. April. www.foehr.de/veranstaltungskalender

Büsum mit bunter Blumenvielfalt und exklusivem Frühjahrsmarkt
Im Ort und auf den Blühwiesen und Ackerrandstreifen rund um Büsum blühen in Kürze wieder Wildblumenwiesen in bunter Vielfalt. Ökologische Nischen gingen verloren, rund um Büsum gedeihen sie wieder. Junge Leute des Büsumer Gymnasiums Schule am Meer betreuen mit ihrer Lehrerin ein Projekt, das die Artenvielfalt fördert. Gemeinsam mit Landwirten, Gemeinden und Grundstückseigentümern wurden Flächen angelegt und Blumen ausgesät. So stehen sechs Jahre nach Projektbeginn rund 20.000 Hektar in voller Blüte. Kornblumen, Klatschmohn, Kamille und viele andere Pflanzen erfreuen das Auge in den kommenden Monaten zum Beispiel bei Warwerort, Österdeichstrich, Westerdeichstrich, Hedwigenkoog oder Neuenkirchen. Hinweistafeln erklären Bedeutung und Zusammenhänge. Im Frühjahr gibt es in Büsum jedoch nicht nur Selbstgepflanztes, sondern auch Selbstgemachtes zu sehen: Auf dem Frühjahrsmarkt „Exklusiv & Schön“ vom 8. bis 10. April 2022 im Watt´n Hus in Büsum, treffen sich Kunstschaffende, Handwerkende und Designer, um ihre handgefertigten Produkte einem breiten Publikum anzubieten. An rund 25 Ständen können Besuchende Silber-, Gold- und Edelsteinschmuck, maßgeschneidertes, individuelles Modedesign, Accessoires aus verschiedenen Materialien, Handgestricktes aus feiner Alpakawolle, gefilzte Blüten und mit Seegras gefüllte Kissen, aber auch Leckereien bestaunen und erwerben. www.buesum.de

Friesische Frühlingspracht und Ostervergnügen
Mit seinen frischen Farben und der Weite der Nordsee bietet Pellworm seinen Gästen im Ostermonat alles, was die vielleicht noch wintertrübe Seele wieder zum Leuchten bringt. Die Natur der Biosphäreninsel erwacht und Zehntausende Narzissen recken ihre strahlend gelben Blüten dem Licht entgegen. Häufig treffen sich hier jetzt auch Sonne und Regen zu ihren „himmlischen Rendezvous“, um eindrucksvolle Regenbögen über dieses „Fleckchen Glück“ inmitten des UNESCO Weltnaturerbes Wattenmeer zu spannen. Ein Bummel über die „Pellwormer Osterwiese“ garantiert zudem Spaß, Spiel und Spezialitäten. www.pellworm.de

Frische Energie in den Heilbädern Schleswig-Holsteins
Die Natur erwacht aus ihrem Winterschlaf und auch der Mensch verspürt mit den wieder länger werdenden Tagen neue, frische Energie. Runter vom Sofa, heißt es jetzt, und die ersten frühlingshaften Sonnenstrahlen am besten direkt an einem der schönen Strände der Nordseeheilbäder genießen. Die frische, gesunde Luft mit den maritimen Aerosolen und das belebende Klima sind beste Voraussetzungen für ein entspanntes und genussvolles Frühlingserwachen. In den Heilbädern ist jeder Spaziergang eine Wohltat für Atmungsorgane, Haut und Bewegungsapparat. Da hat Frühjahrsmüdigkeit keine Chance! www.heilbaederverband-sh.de

ZWISCHEN DEN KÜSTEN
Am Ostseefjord Schlei kehrt Frühling ein
… denn hier findet vom 15. bis 18. April, jeweils von 9:00 bis 17:00 Uhr der Frühjahrsmarkt in Haithabu statt. Besuchende tauchen in das vielfältige und spannende Markttreiben der damaligen Handwerker und Händlerinnen von Haithabu ein. Die Eintrittspreise sind die des Wikingermuseums Haithabu. https://haithabu.de/
Und wer den Sommer nicht mehr abwarten kann und gleich in medias res gehen möchte, macht mit beim Anbaden im Ostsee Resort Olpenitz (ORO). Hier wird am 19. April ab 15:00 Uhr am ORO Beach die Badesaison eingeläutet. Hinterher gibt es ein Heißgetränk zum Aufwärmen. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.ferienhaus-agentur.de/de/events/imorowochenprogramm

In Barmstedt wird es bunt!
Am dritten Aprilwochenende findet einmal mehr der Barmstedter Frühjahrsmarkt mit viel Angebot für Groß und Klein statt. Ein bunter Jahrmarkt auf dem Marktplatz, Flohmarkt am Samstag und Oldtimer-Schau am Sonntag in der Innenstadt bilden den Auftakt zur Barmstedter Veranstaltungssaison. www.barmstedt-und-umland.de/veranstaltungen

Kirmes-Vergnügen in Bad Bramstedt
Zuckerwatte, Autoscooter und Dosenwerfen: Vom 22. Bis 24. April verwandelt sich der Bleeck in Bad Bramstedt jeweils ab 14:00 Uhr in eine Frühjahrs-Kirmes. Typische Kirmesleckereien und Imbissangebote runden den Frühjahrsmarkt in Bad Bramstedt ab. https://www.bad-bramstedt.de/

Endlich Frühling in Kiel!
Eingetaucht in ein farbenfrohes Meer aus Blumen, läutet die Fördestadt vom 06. bis 07. Mai das Frühlingserwachen ein. Junge Unternehmen informieren in der Innenstadt über Nachhaltigkeit, Foodtrucks laden mit ihren regionalen Köstlichkeiten zum Schlemmen in der Sonne ein, während sich Pflanzenliebhabende den Frühling direkt bei den ausstellenden Gärtnereien nach Hause holen können. Neben weiteren Bastel- und Kunstangeboten, lässt die FLENS Beach-Tour auch die Gesichter aller Sportfans aufblühen. www.kiel-sailing-city.de/veranstaltungen/sonntagsoeffnungen/kiel-blueht-auf.html

Komm doch, lieber Frühling, nach Eutin!
Schönes für Haus und Garten, Lifestyle, Kunsthandwerk, regionale Produkte: All das erwartet Besuchende des Frühlingsmarktes in Eutin am 09. und 10. April, jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr am Schloss. Bei Livemusik, Foodtruck-Angeboten und ausgesuchten Verkaufsständen kommen Genussmenschen auf ihre Kosten. www.nordlicht-agentur-events.de/fruehlingsmarkt
Apropos Genuss: Wer Musik liebt, sollte am 30. April im Eutiner Schloss in den Mai tanzen. Der Lions Club Eutin veranstaltet einen Abend voller Überraschungen mit vielen Musizierenden, Kunstschaffenden, Comedians und Poetry-Slammern. Ab 23:30 startet der Tanz in den Mai in der „Alten Küche“, mit DJ und tanzbarer Musik. Wer mehr zur Geschichte der barocken Schlossanlage erfahren möchte, nimmt an einer der kostenlosen Führungen zu historischen Themen teil. Weitere Informationen, Preise und Tickets unter www.schloss-in-den-mai.de.

Gartenromantik in Mölln
Im Möllner Kurpark erwartet Besuchende am 23. und 24. April jeweils von 11:00 bis 18:00 Uhr jede Menge Frühlingsgefühl: Zahlreiche Ausstellende präsentieren auf der Möllner Gartenromantik ihre selbsthergestellten Unikate, die Lust auf lauschige Sommerabende im Freien machen und die heimische Gartenarbeit erleichtern. Es gibt neue Trends für Haus, Hof, Balkon und Garten zu entdecken. Die Profis mit dem grünen Daumen beantworten gerne Fragen rund um Pflanzen und Gestaltungstipps. Neben den Verkaufsständen mit Blumenzwiebeln, Gartenwerkzeugen und kunsthandwerklichen Dekoschätzen zum Verschenken, erwartet die Gäste ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Dazu zählen eine Impulsführung mit dem gärtnerischen Leiter sowie Musik von der Norderstedter Formation Frollein Motte. Ein kulinarisches Angebot rundet das Angebot für Leib und Seele ab. Der Eintritt ist kostenfrei! www.moelln-tourismus.de/event/gartenromantik

LebensArt Frühjahrsmarkt auf Gut Basthorst
Am letzten Wochenende im April gibt es auf Gut Basthorst alles zu entdecken, was das Frühjahr besonders schön macht und gute Laune bringt: Unzählige Pflanzen und Stauden, Gartenmöbel und -accessoires, Grills, Kamine, Einrichtungsideen und -dekoration für Daheim, Antiquitäten, Kleinkunst, Schmuck, Mode, Produkte rund um Wellness und Lifestyle sowie Köstlichkeiten für den Gaumen.  www.gut-basthorst.de/maerkte-veranstaltungen/fruehjahrsmarkt

Kultureller Frühling in Glückstadt
In diesem Jahr findet wieder der Kulturmärz in Glückstadt statt. Seit den 80er Jahren bieten die Kulturschaffenden aus Glückstadt im März, zur Ehrung des Gründungsmonats der Stadt, eine bunte Mischung an Veranstaltungen an. Von klassischer Musik, witzigen Liedern, einer Ausstellung bis hin zum Kirchenkino ist auch diesmal etwas für jeden Kulturinteressierten dabei. Ein Höhepunkt ist der Auftritt von Reinhold Beckmann am 02. April. Der bekannte Fernsehmoderator tritt als Musiker mit seiner Gitarre in der Stadtkirche auf. Die Touristinformation Glückstadt beteiligt sich mit einer historischen Führung am Gründungstag der Stadt an dem bunten Programm. Darüber hinaus findet am 03.04. ein Verkaufsoffener Sonntag unter dem Motto „Frühlingserwachen“ von 13:00 bis 17:00 Uhr in Glückstadt statt. www.kulturmaerz.de; www.glueckstadt.de

ParkErwachen in Norderstedt
Winter adé! Am 01. Mai sind Gäste herzlich in den Norderstedter Stadtpark zum ParkErwachen eingeladen, um den Frühling zu begrüßen und sich gemeinsam an der Pflanzen- und Blütenpracht im Park zu erfreuen. Der traditionelle Saisonauftakt findet rund um die Waldbühne statt, auf der Besuchende ein buntes Bühnenprogramm sowie Mitmachaktionen erwarten. Der Eintritt ist frei. www.stadtpark-norderstedt.de/

OSTSEE
Eine Entdeckungsreise durch den frühlingshaften Schlosspark in Probsteierhagen
Am 07. und 14. April sind „Klabunte Naturentdecker unterwegs“ und begrüßen den Frühling gemeinsam. Der Tourismusverband Probstei e. V. veranstaltet zusammen mit der Diplom-Biologin und zertifizierten Natur- und Waldkindergartenpädagogin Katrin Wohlrab eine zweistündige Entdeckungsreise durch den Probsteierhagener Schlosspark und Wald. Die Kinder färben, basteln, kochen mit Pflanzen aus dem Wald, gehen mit Keschern auf die Suche nach Bachflohkrebsen, Egeln und Co., erforschen die Kraft des Wassers oder erfreuen sich gemeinsam an Naturerlebnisspielen. Die Kinder erforschen und bestimmen die ersten zarten Waldpflänzchen, die gerade das Licht der Welt entdecken. Weitere Infos unter www.veranstaltungen.probstei.de

Jugendherbergen in Schleswig-Holstein: Geförderte Ferienfreizeiten zum Frühlingsauftakt
Endlich Frühling und endlich wieder Abenteuer erleben mit den besten Kumpels und Freundinnen! Kids & Teens im Alter von 9 bis 17 Jahren aus Schleswig-Holstein können den Frühlingsbeginn mit einem erlebnisreichen Outdoor-Programm – und eine Woche ganz ohne Eltern – verbringen. Denn für die Osterferien haben die Jugendherbergen im Norden abwechslungsreiche Kinder- und Jugendfreizeiten auf die Beine gestellt. Diese werden durch das Aktionsprogramm „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ über das schleswig-holsteinische Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren gefördert. Zum Angebot gehören die Rundum-Betreuung durch professionelle Erlebnispädagogen, sieben Übernachtungen und Vollverpflegung. Alle Infos, Preise und Anmeldung unter www.jugendherberge.de/ferien-fuer-sh/

Diese Pressemitteilung steht Ihnen zum Download zur Verfügung.

Pressekontakt:
Manuela Schütze, Pressesprecherin
Tel. +49 (0) 431 600 58 70
Pressestelle Tel. +49 (0) 431 600 58 74
Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH, Wall 55, 24103 Kiel,
E-Mail: presse@sht.de
www.sh-business.de
www.twitter.com/Landesmarketing