Erstmals Stelle für Nachhaltigkeitsmanagement bei der Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein besetzt

Kiel, 8. Februar 2021

Die Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein (TA.SH) hat erstmals eine Stelle für die Aufgabe Nachhaltigkeitsmanagement besetzt. Gianna Heintges (31) hat die Stabsstelle am 1. Januar 2021übernommen.

Eine Frau mit lockigen Haaren lächelt in die Kamera © Lara Losch
© Lara Losch

Zuletzt war die gebürtige Hildenerin drei Jahre bei dem Chemiekonzern covestro als Global Sustainability Communications Manager tätig. Für das Leverkusener Unternehmen koordinierte sie u.a. internationale Kollaborationsprojekte im Bereich Nachhaltigkeit und betreute globale Marketingkampagnen inhaltlich. Neben ihrem Masterabschluss an der Universität Duisburg-Essen im Bereich der nachhaltigen Raum- und Regionalentwicklung zog es sie ins Ausland, um mehr über ökologisch orientierte Lebensstile zu erfahren. Sie erwarb ein Zertifikat als Permakultur-Designerin. Permakultur ist ein Gestaltungkonzept, um nachhaltige Landschaften, Gärten und Siedlungen nach dem Vorbild natürlicher Muster und Kreisläufe zu schaffen.

In ihrer neuen Stabsfunktion als Mitarbeiterin für das Nachhaltigkeitsmanagement wird Gianna Heintges zentrale Ansprechpartnerin für touristische Vermarktung im In- und Ausland unter Nachhaltigkeitsgesichtspunkten sein, als Dienstleister für externe Partner tätig werden sowie ein TA.SH-internes Nachhaltigkeitsmanagement anstoßen.

„Wir freuen uns sehr, mit Gianna Heintges eine international erfahrene Nachhaltigkeitsexpertin für die TA.SH und den Schleswig-Holstein-Tourismus gewonnen zu haben. Gemeinsam mit den Touristikern im Land wollen wir uns langfristig als nachhaltiges Reiseland etablieren“, sagt Dr. Bettina Bunge, Geschäftsführerin der Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein (TA.SH).

„Nachhaltige Entwicklung voranzutreiben, ist für mich ein privates und berufliches Anliegen. Dabei setze ich vor allem auf Austausch und Kollaboration. Denn Nachhaltigkeit ist ein Denkansatz, der integraler Bestandteil des Handelns auf allen Ebenen des Tourismus werden muss“, so Gianna Heintges.

Diese Pressemitteilung steht Ihnen zum Download zur Verfügung.

Pressekontakt:
Manuela Schütze, Pressesprecherin
Tel. +49 (0) 431 600 58 70
Pressestelle Tel. +49 (0) 431 600 58 74
Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH, Wall 55, 24103 Kiel,
E-Mail: presse@sht.de
www.sh-business.de
www.twitter.com/Landesmarketing