Copyright: Getty Images

Warenkorb

Es befinden sich 0 Maßnahmen im Warenkorb

Buchen Sie bequem und einfach Ihre Marketingmaßnahmen über unseren Marketing-Shop!:

Marketing-Shop

Gesetzte Filter:

Es sind keine Filter gesetzt

Gesuchte Maßnahme:
Wer sind Sie?




Wo möchten Sie werben?








Zielgruppen und Themen









> Maßnahmen anzeigen

Themenmanagement Kultur

Der Besuch von Kultureinrichtungen hat eine große Bedeutung für den Urlauber in Schleswig-Holstein: rund ein Viertel unserer Gäste nimmt während des Urlaubs kulturelle Angebote wahr. (Quelle: Landesweite Gästebefragung [GBSH] 2013)

In der Regel sind es die sogenannten "Auch-Kultur-Touristen" und die "neugierigen Entdecker", deren primäre Reisemotivation nicht die Kultur ist, die aber zu einem erheblichen Anteil kulturelle Angebote nutzen, wenn sie vor Ort sind. 

Die Kooperation zwischen der Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein (TA.SH) und Kultur- und Freizeitpartnern im Land wurde 2004 mit einer kulturtouristischen Vermarktungskampagne gestartet und wird seitdem stetig erweitert und intensiviert. Seit 2006 ist diese zu 100 Prozent von der Kulturabteilung des Ministeriums für Justiz, Kultur und Europa gefördert und bei der TASH angesiedelt.

ZIELE

Die Projektstelle Kultur versteht sich als landesweite Schnittstelle zwischen Kultur und Tourismus. Durch sinnvolle Kooperationen sollen Kultur und Tourismus sich gegenseitig stärken. Das Interesse bei bereits im Land vorhandenen Gästegruppen für kulturelle Angebote soll durch gezielte und kooperative Marketingmaßnahmen gestärkt werden, sodass der Tourismus als Markt für kulturelle Einrichtungen stärker erschlossen wird. Zudem sollen neue Zielgruppen für Schleswig-Holstein als Kulturland sensibilisiert werden, durch die das Übernachtungsaufkommen erhöht werden kann.

AUFGABEN

Zu den Aufgaben der Kulturstelle gehören die Einbindung der Kultur in das touristische Landesmarketing unter dem Dach der Image-Initiative "Glückswachstumsgebiet" und der Dachmarke "Der echte Norden".

Gemeinsam mit Kulturpartnern werden kulturspezifische Marketingmaßnahmen und "Glücksangebote" umgesetzt. Aber auch die Vernetzung der Kulturakteure auf regionaler und auf Landesebene sowie die Beratung der Kulturinstitutionen in den Bereichen Marketing und Vertrieb gehören zu den Aufgaben des TA.SH-Kulturmanagements.

Vernetzung 

Die Projektstelle Kultur versteht sich als landesweite Schnittstelle zwischen Kultur und Tourismus. Sie bündelt kulturtouristische Aktivitäten und informiert die Partner darüber. Mit dem TASH-Kulturnetzwerk, bestehend aus Vertretern der landesweiten Kulturbranche, werden "Glücksangebote" und Marketingmaßnahmen abgestimmt und umgesetzt. Durch den Kontakt zu und Abstimmungen mit weiteren Kulturnetzwerken, -verbänden und Entscheidungsträgern im Land wird die Relevanz der Maßnahmen der TASH gewährleistet und Synergiepotenziale frühzeitig erschlossen. 

Beratung

Die Projektstelle Kultur berät Kultureinrichtungen hinsichtlich der Beteiligungsmöglichkeiten bei der TA.SH sowie bei der Entwicklung von "glücksauslösenden" Kulturangeboten. Die Projektstelle Kultur berät außerdem Kooperationsinitiativen mit kulturtouristischem Potenzial.

Qualität und Service

Fit für die Zukunft: Qualitätsentwicklung, Professionalisierung und Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit sind die Schlagworte des für Schleswig-Holstein neuen Projekts „Museumsberatung und -zertifizierung in Schleswig-Holstein“. Von Mai 2013 bis September 2015 koordinierte die TA.SH als Projektträger, zusammen mit dem Projektpartner Museumsverband Schleswig-Holstein und Hamburg e.V., damit einen Themenschwerpunkt, der maßgeblich zur Produktentwicklung im kulturellen und kulturtouristischen Bereich beitrug.

Mit Beginn des Jahres 2016 ging die Projektträgerschaft von der TA.SH an den Landesverband der Volkshochschulen Schleswig-Holsteins e. V., den Museumsverband Schleswig-Holstein und Hamburg e. V. und das Nordkolleg Rendsburg GmbH über. Weitere Informationen zum Projekt.

Produktentwicklung

Die KulturTräume sind eine Kooperation der TA.SH mit den Ringhotels des Landes sowie verschiedenen Kulturpartnern.

Marketing und Presse

Das Thema Kultur wird in die Marketingkampagnen der TA.SH eingebunden. Zusätzlich wird das Thema Kultur über weitere Maßnahmen kommuniziert. Eine Auswahl aktueller Beteiligungsmöglichkeiten finden Sie in unserem Marketingshop.

Haben Sie Fragen zu den Beteiligungsmöglichkeiten bei der TASH? Die Projektstelle Kultur berät Sie!

  • Online: www.sh-tourismus.de/kultur
    Im landesweiten Tourismusportal der TASH sind unter dem Thema „Kultur“ redaktionelle Inhalte zum kulturtouristischen Angebot Schleswig-Holsteins dargestellt. Redaktionelle Inhalte zum landesweiten kulturtouristischen Angebot sind zusätzlich in englischer Sprache auf dem Auslandsmarketingportal der TASH www.schleswig-holstein.info eingepflegt.
     
  • Social-Media-Kanäle: Kulturthemen werden in Absprache mit der Abteilung E-Business in die Kommunikation via Facebook und Twitter eingebunden.
     
  • Blog
    Auf dem TA.SH-Blog Glücksküstenschnack veröffentlicht das TA.SH-Kulturmanagement in redaktioneller Abstimmung mit dem E-Business Beiträge zu Kulturpartnern und -erlebnissen. 
     
  • Presse
    In Abstimmung mit der Presseabteilung versendet die Projektstelle Kultur regelmäßig kulturtouristische Pressemitteilungen für den Inlands- und den Auslandsmarkt und kommuniziert bei Redaktionsbesuchen kulturtouristische Themen. Regelmäßig werden Gruppen- und Einzelpressereisen, auch in Zusammenarbeit mit der DZT (Deutsche Zentrale für Tourismus) durchgeführt, bei denen das Thema Kultur entsprechend eingebunden wird.
     
  • Print-Maßnahmen
    Um eine optimale touristische Vermarktung des Themas Kultur zu gewährleisten, setzt die Projektstelle Kultur zusätzlich zu den Zielgruppenmarketingkampagnen eigene Marketingmaßnahmen um. In der 2016 erstmals veröffentlichten Broschüre "Kultur erleben in Schleswig-Holstein" (Aufl. 5.000 Stück) sind über 60 Highlights, Kleinode und Geheimtipps für kulturelle Entdeckungstouren gebündelt. Für 2017 folgte eine überarbeitete Auflage (Aufl. 10.000 Stück).

Newsletter

Aktuelle Infos und Branchen-News direkt in Ihrem Postfach. Jetzt anmelden!





Ansprechpartner

, TA.SH

Katrin Krumpholz
Referentin Kulturtourismus
Tel. +49 (0) 431 - 600 58 45
kultur@sht.de


Jetzt anmelden

B2B-Netzwerk "Nele"

> mehr

Broschüre

Handlungsleitfaden für die Entwicklung kulturtouristischer Produkte

Das Institut für Management und Tourismus an der Fachhochschule Westküste (Heide) hat 2007 einen Handlungsleitfaden verfasst, der es Akteuren aus Kultur und Tourismus erleichtern soll, gemeinsam kulturtouristische Produkte zu entwickeln.

> mehr


Zur Orientierung:

ServiceQualität Deutschland