Copyright: Getty Images

Warenkorb

Es befinden sich 0 Maßnahmen im Warenkorb

Buchen Sie bequem und einfach Ihre Marketingmaßnahmen über unseren Marketing-Shop!:

Marketing-Shop

Gesetzte Filter:

Es sind keine Filter gesetzt

Gesuchte Maßnahme:
Wer sind Sie?




Wo möchten Sie werben?








Zielgruppen und Themen









> Maßnahmen anzeigen

Gesundheitstourismus in Schleswig-Holstein

Gesundheitstourismus in Schleswig-Holstein: Spaziergang im Wattenmeer, Sybille Zettler
Bildbeschreibung: Gesundheitstourismus in Schleswig-Holstein: Spaziergang im Wattenmeer
© Sybille Zettler

Schleswig-Holstein bietet die besten Voraussetzungen für Gesundheitsurlaub in höchster Qualität: verschiedene Klimazonen, zwei Meere, intakte Landschaft sowie ein hervorragendes gesundheitliches und touristisches Angebot. Mit seiner guten Luft zählt der „Echte Norden“ zu den bedeutendsten Gesundheitsadressen Deutschlands: an der Nordsee mit ihrem jodhaltigen Reizklima sowie der milderen Seeluft an der Ostsee. Zudem ist Schleswig-Holstein aufgrund seines bestehenden Gesundheitsimages für dieses touristische Segment prädestiniert.

In den Heilbädern als Kompetenzzentren für Gesundheit wird eine große Bandbreite an Anwendungen mit natürlichen Heilmitteln (wie Meerwasser, Schlick, Moor) vorgehalten – diese bieten ein naturgegebenes Alleinstellungsmerkmal im gesundheitstouristischen Markt. Die präventionsorientierten Programme in Schleswig-Holsteins Gesundheitsorten gehen einher mit einem ganzheitlichen Verständnis von Gesundheit  als „ein Zustand vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens“ (lt. WHO).  Für fast die Hälfte aller Urlaubsgäste in S-H (46 %) spielen Klima, gute Luft, Gesundheits- und Wellnessangebotebei der Wahl des Urlaubsreiseziels eine Rolle (Quelle: GBSH 2013, NIT – Institut für Tourismus- und Bäderforschung in Nordeuropa GmbH).

Gesundheitsurlaub ist demnach oft ein „ganz normaler Urlaub“, in dem der Gast etwas für die Gesundheit tun möchte und körperliche sowie geistige Erholung sucht. Zudem besteht eine verstärkte Nachfrage nach medizinisch gesicherten gesundheitstouristischen Produkten. Gesundheitstouristische Programme im Bereich Prävention mit unterschiedlicher Intensität medizinischer Begleitung können nur von den Leistungsanbietern aus Tourismus und Medizin gemeinsam vor Ort erarbeitet und angeboten werden.

Im Land gibt es gesundheitstouristische Leuchttürme mit hochqualitativen und erfolgreichen Gesundheitsangeboten. Diese gilt es, im Rahmen der Tourismusstrategie Schleswig-Holstein 2025, welche Gesundheit als Querschnittsthema definiert, weiter auszubauen und zu bündeln. Dabei geht es auch um die Schaffung einer zielgruppengerechten gesundheitstouristischen Infrastruktur. Der Gesundheitsurlaub soll vor allem für die Zielgruppe der „Entschleuniger“ thematisch aufbereitet werden.

Hier geht es zur Tourismusstrategie 2025

Heilbäderverband Schleswig-Holstein e. V.
Wall 55
24103 Kiel
Tel: +49 (0) 431 - 210 88 38
eMail: info@hbv-sh.de

Heilbäderverband Schleswig-Holstein als Interessenvertretung für das Gesundheitsland S-H

Der Heilbäderverband ist die landesweite Koordinationsstelle rund um das Thema Gesundheitstourismus. Lobbyarbeit, Mitglieder-Service, Produktentwicklung und Marketing sind die Hauptaufgaben des Verbandes.

Als Ansprechpartner für den Endverbraucher ist er gleichzeitig Vermittlungs- und Informationsstelle für gesundheitstouristische Angebote von Kur und Reha bis hin zum Gesundheitsurlaub. Der Heilbäderverband Schleswig-Holstein ist politisch und finanziell unabhängig und finanziert sich ausschließlich über Mitgliedsbeiträge.

Zum Heilbäderverband Schleswig-Holstein

Newsletter

Aktuelle Infos und Branchen-News direkt in Ihrem Postfach. Jetzt anmelden!





Zur Orientierung:

ServiceQualität Deutschland